Wie werde ich zum Influencer?

Chronologischer Feed Exploring Page

Ein Leitfaden für ambitionierte Instagram Nutzer auf dem Weg zum Influencer.

 

Wenn man das Leben der Influencer von außen betrachtet kann es besser und einfacher kaum sein. Sie teilen täglich Inhalte aus ihrem Leben auf ihren Social Media Kanälen. Dafür erhalten sie kostenlose Produkte, Einladungen zu interessanten Events und verdienen inzwischen auch sehr gutes Geld für scheinbar sehr geringen Aufwand.

Ein Leben als Meinungsmacher wirkt verlockend, aber ist es wirklich so einfach? Wie unterscheidet sich ein Influencer von einem normalen Instagram Nutzer? Kann das jeder und wenn ja, wie funktioniert das?

Reichweite und Einfluss

Ein Influencer ist laut Definition jemand, der eine große Anzahl von Menschen mit seinen Inhalten erreicht und mit diesen einen Einfluss auf bestimmte Meinungen nehmen kann. Fast jeder hat sich schon einmal von einem Freund bei Facebook, Instagram oder auch im realen Leben inspirieren lassen. Urlaubsfotos, Rezepte oder einfache Erfahrungsberichte sind hier passende Beispiele.

Wenn dieser Einfluss im großen Stil auf viele Menschen gewirkt wird, spricht man in der Werbebranche von einem Influencer.

Bei Instagram wird die Reichweite die ein Nutzer hat anhand seiner Follower gemessen. Das sind Menschen die sich dazu entschieden haben über neue Inhalte des Instagrammers benachrichtigt zu werden. Vergleichbar mit der Einschaltquote im Fernsehen erhöht sich mit der steigenden Followerzahl auch der werbewirksame Wert der einzelnen Beiträge.

Wirklichen Wert hat eine hohe Followerzahl allerdings nur dann, wenn es sich um echte und interessierte Follower handelt. Viele versuchen mit gekauften oder unechten Followern ein großes Interesse an ihren Inhalten vorzutäuschen, allerdings haben sie auf diese Nutzer keinen Einfluss.

Aller Anfang ist schwer

Ein großes Publikum mit echtem Interesse für deine Inhalte aufzubauen ist die eigentliche Arbeit die ein Influencer leisten muss bevor er sich so nennen kann.

Es gibt weitreichende Wachstumsstrategien, die allerdings nur in bestimmten Stadien des Accounts wirksam sind. Der immer geltende und wichtigste Faktor um Reichweite aufzubauen sind die Inhalte.

Um den Content so ansprechend wie möglich zu gestalten sollte mindestens eine der 3 folgenden Kategorien bedient werden.

1. Unterhaltung

Wenn Instagram nicht dein Beruf ist, ist es wie jede andere Social Media Plattform auch, hauptsächlich Zeitvertreib. Von einem besonderen Talent, Kreativität oder Humor lassen User sich begeistern, was wiederum deine Reichweite in die Höhe schnellen lässt.

Beispiel: Teddy’s Show bei Instagram

2. Attraktivität

Da Instagram seinen Fokus auf das Teilen von Bildern und kurzen Videos gesetzt hat, ist es eine visuelle Plattform. Schöne Fotos, schöne Menschen und Ästhetik erfreuen sich auf der Plattform einer besonderen Beliebtheit. Ein einheitlicher Feed und hochauflösende Fotos von schönen Motiven sind das was viele Instagram Nutzer sehen wollen.

Beispiel: Pamela Reif bei Instagram

3. Information

Besonders wertvoll, aber auch etwas anspruchsvoller sind Inhalte zu einem bestimmten Thema. Wenn du dich in einer Nische sehr gut auskennst, ist es auch möglich mit informativen Posts innerhalb dieser Nische eine Reichweite aufzubauen. Diese ist für Unternehmen im selben Bereich natürlich deutlich interessanter als Follower mit einem breit gefächerten Interessengebiet.

Beispiel: Tech Insider bei Instagram

Generell sollten die Posts originell sein und von dir kommen, wenn du dich als Influencer bei Instagram etablieren möchtest.

Im zweiten Teil der Beitragsreihe findest du Strategien und Tricks wie du die ersten 5.000 Follower erreichst, den richtigen Umgang mit Hashtags und ab wann der erste Euro verdient werden kann.

Hier gelangst du zu Teil 2 der Reihe: Wie werde ich zum Influencer?

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Related Blogs

werbung richtig kennzeichnen
Posted by spire | 20. Juli 2018
Strafen für Influencer – Diese Sanktionen folgen auf eine Rechtsverletzung!
Seit dem Jahr 2007 taucht der Begriff des Influencers vermehrt in Zusammenhang mit den sozialen Netzwerken auf. Mittlerweile haben diese an solch großer Bedeutung gewonnen, dass sie von Unternehmen zu...
Posted by spire | 16. Juli 2018
Die besten Zeiten für deinen Instagram Post
Ein erfolgreicher Instagram Beitrag der Viral geht ist in den meisten fällen kein Zufall. In diesem Beitrag zeigen wir dir einen wirklich sehr wichtigen Faktor der über erfolg und misserfolg...
Chronologischer Feed Exploring Page
Posted by spire | 15. März 2018
Instagram’s Chronologischer Feed
Zwei Jahre nach der verbannung des chronologischen Feeds könnte er bald wie der Phönix aus der Asche wider erwachen? Das erste Quartal im Jahr 2018 ist fast rum, also wird...