Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?

Dies ist der 2. Teil der Beitragsreihe: Wie werde ich zum Influencer? Hier geht es zu Teil 1.

Tipps und Tricks für mehr Follower auf Instagram – Was macht Sinn und funktioniert?

Es gibt viele verschiedene Methoden um mehr Follower auf Instagram zu bekommen. Viele Instagram Nutzer die gern schnelles Geld verdienen wollen greifen auf gekaufte Follower zurück. Natürlich funktioniert das zunächst einmal gut, allerdings erkennt jeder der sich 10 Minuten mit Instagram auseinander gesetzt hat, dass es sich bei den Nutzern um gekaufte Follower handelt. Kein seriöses Unternehmen wird sich auf eine Kooperation mit einem solchen Account einlassen.

Die zweite unseriöse Methode um mehr Follower auf Instagram zu generieren ist die Nutzung von Bots. Ein Bot ist ein Programm, welches automatisch einer gewissen Anzahl Leuten am Tag folgt, ihre Bilder liked und kommentiert. So täuscht er Aktivität vor und bringt leichtgläubige Menschen dazu deinem Account zu folgen. Instagram hat kürzlich eine rechtliche Offensive gegen die Betreiber dieser Bots gestartet, da sie eindeutig gegen die Nutzungsbedingungen der Plattform verstoßen. Viele Services, wie z.B. Instagress wurden infolgedessen eingestellt. Achtung: Die Nutzung eines solchen Services ist nicht nur unseriös und meist leicht durchschaubar, ihr riskiert auch euren Instagram Account.

Wie bekomme ich denn nun mehr Follower auf Instagram?

Geschenkt gibt es, wie so oft im Leben, leider gar nichts. Bei Instagram kommt es, wie auf jeder anderen sozialen Plattform hauptsächlich auf die Inhalte an. Wenn du der Meinung bist, dass deine Inhalte mehr Follower verdient haben, bisher aber einfach nicht von genug Menschen gesehen werden, dann kannst du dich einiger Tipps und Tricks bedienen um mehr Aufmerksamkeit zu generieren.

Aktivität

Instagram lebt von den Inhalten seiner Nutzer. Jeder möchte das seine Fotos anderen Menschen gefallen, was dazu führt, dass ein Follow, Like oder Kommentar ein sehr positives Gefühl auslöst. Natürlich solltest du nicht einfach jedes Foto liken und mit Spam-Kommentaren versehen.

Such dir die Menschen, für die dein Content interessant sein könnte. Wenn du einen Tech-Blog auf Instagram betreibst, geh zu einem Profil mit ähnlichen Inhalten und schau dir die Accounts an, die den letzten Beitrag hier geliked und kommentiert haben. Bei diesen Menschen lohnt sich das Liken und Kommentieren der Beiträge, da sie sich höchstwahrscheinlich auch für deine Inhalte interessieren und so schnell zu einem aktiven Follower werden.

Aktive vs. Passive Follower

Ein aktiver Follower ist jemand der in regelmäßigen Abständen deine Bilder liked oder kommentiert. Es gibt allerdings auch viele Nutzer die Instagram nur zum „gucken“ verwenden und nie auf die Inhalte anderer reagieren.

Für Influencer ist neben der reinen Anzahl auch die Qualität der Follower von großer Bedeutung. Das Verhältnis zwischen Followern und Likes pro Post hat große Aussagekraft darüber ob sich die Follower wirklich für die Inhalte des Nutzers interessieren oder nicht. Ohne Interesse kann man keinen Einfluss nehmen, weshalb Accounts mit gekauften oder unseriös gesammelten Followern keine Influencer sind.

Bei kleinen Accounts ist das Like-Verhältnis meist höher als bei großen Accounts, allerdings sollte es sich immer zwischen 5% und 15% bewegen. In Regionen ab 1 Millionen Followern sinkt die Rate meistens auf 1-2%, allerdings ist auch das dann ein guter Wert.

Hashtags

Hashtags sind ein wichtiger Bestandteil der Reichweite von Instagram. Pro Bild kannst du bis zu 30 Hashtags verwenden, was du auch definitiv tun solltest. Die besten Posts kommen in die „beliebten Beiträge“ zu einem bestimmten Hashtag. Das bedeutet, dass er deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommen wird als alle anderen Beiträge zu diesem Hashtag.
Um unter die beliebtesten Beiträge zu kommen gibt es verschiedene Wege.

Kleine Hashtags vs. Große Hashtags

Jeder Hashtag hat eine Anzahl Beiträge die ihm zugeordnet werden. Große Hashtags (mehr als 500.000 Bilder) sind sehr umkämpft. Um unter die beliebtesten Beiträge zu kommen musst du in kürzester Zeit viele Reaktionen (Likes und Kommentare) auf dein Bild erhalten.
Kleine Hashtags haben weniger Konkurrenz, sodass es leichter ist unter den Top Beiträgen angezeigt zu werden. Danach wird allerdings auch seltener gesucht, sodass sie weniger Nutzer auf dein Profil locken.
Zum Thema Hashtags findest du hier noch einen eigenen Blogbeitrag, der dir eine Hashtag-Strategie erklärt, mit der deine Beiträge viral gehen können und wie du noch mehr Follower auf Instagram bekommst.

Instagram Stories und Live Videos

Da Instagram aktuell versucht Snapchat den Rang abzulaufen und dafür eine eigene Story-Funktion entwickelt hat, erhalten diese Story Posts zur Zeit deutlich erhöhte Aufmerksamkeit. Insbesondere mit der Angabe einer Location erhält deine Story im Verhältnis zu deinen normalen Posts, teilweise die doppelte oder dreifache Anzahl an Views. Das erhöht natürlich gleichzeitig die Sichtbarkeit deines Accounts, was dafür sorgt das Nutzer denen deine Inhalte gefallen zu Followern werden können. Auch Video – Content erfährt zur Zeit einen sehr großen Hype, mit guten authentischen Videos könnt Ihr momentan signifikante Follower zuwächse erwarten!

Der nächste Beitrag der Reihe „Wie werde ich zum Influencer?“ behandelt das Thema Engagement nochmal ganz genaue: „Wie bekomme ich mehr Likes auf meine Bilder?“

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Related Blogs

Posted by spire | 27. Dezember 2018
Inaktive Follower – Ghost Follower entfernen und Reichweite steigern
Was sind Inaktive Follower? Wie wird man inaktive Follower oder Ghost Follower los? Was inaktive Follower mit deinem Engagement und deiner Reichweite zu tun haben und wieso du zusehen solltest...
Posted by spire | 25. November 2018
Die besten Zeiten für deinen Instagram Post
Ein erfolgreicher Instagram Beitrag der Viral geht, ist in den meisten fällen kein Zufall. In diesem Beitrag zeigen wir dir einen wirklich sehr wichtigen Faktor der über erfolg und misserfolg...
Chronologischer Feed Exploring Page
Posted by spire | 15. März 2018
Instagram’s Chronologischer Feed
Zwei Jahre nach der verbannung des chronologischen Feeds könnte er bald wie der Phönix aus der Asche wider erwachen? Das erste Quartal im Jahr 2018 ist fast rum, also wird...