Inaktive Follower – Ghost Follower entfernen und Reichweite steigern

Was sind Inaktive Follower? Wie wird man inaktive Follower oder Ghost Follower los? Was inaktive Follower mit deinem Engagement und deiner Reichweite zu tun haben und wieso du zusehen solltest das du sie los wirst. Wie das geht und wie man dadurch seine Reichweite steigert, erfährst du hier!

Das Thema Ghost-Follower bzw Inaktive Follower ist seit den Anfängen von Instagram präsent. Um eine hohe Anzahl an Followern zu bekommen, greifen viele in die Trick-Kiste oder in die Geldbörse, um sich künstlich ein wenig zu pushen!
Bevor Instagram den Algorithmus geändert hat und als die Beiträge noch chronologisch angezeigt wurden, war man sich sicher, zu einem festen Zeitpunkt nach Veröffentlichung erreicht mein Bild alle meine Follower und die ersten Likes erfolgen garantiert.

Wie funktioniert der Algorithmus aktuell?

Er wird schon lange nicht mehr allen Followern angezeigt, sondern an eine Gruppe zwischen 10-20% deiner Follower. Diese Gruppe setzt sich aus verschiedenen Kriterien zusammen. Bevorzugt werden Follower die dir seit kurzem Folgen die regelmäßig sehr aktiv engagen und kommentieren. Zusätzlich wird auch ein Teil zufällig ausgeliefert.
Aus der Interaktion dieser ersten 10-20% meiner ausgewählten Follower wird anschließend geschaut, ob mein Foto gut agiert, ob es sich lohnen würde, das Bild auf die Explore Page zu platzieren und ob es für die Community wichtig sein könnte.

Jetzt ist natürlich klar, das wenn viele von inaktiven Followern dein Beitrag angezeigt wird, dann sinkt die Engagement-Rate und dein Beitrag wird als weniger Relevant klassifiziert. Schlecht für deine Reichweite und sehr schlecht für deinen Content!

Was sind inaktive Follower?

Je mehr man auf Instagram aktiv ist, desto mehr sammelt man auch inaktive Follower. Das passiert ganz automatisch! Dagegen kann man sich nicht wehren, da es sich in den meisten Fällen um Bot-Accounts handelt. Wenn deine Posts besonders gut ankommen und man viel Engagement zeigt, zieht das solche inaktiven Ghost-Follower an.

Man hat zwar in kurzer Zeit viele neue Follower gewonnen, die auch auf Empfehlung von Instagram dem Account gefolgt sind, aber später die Lust verloren haben. Eine andere Möglichkeit ist auch, das die Accounts einfach wirklich nicht mehr aktiv auf Instagram sind, Nutzer die die App auch einfach nicht mehr auf dem Smartphone installiert haben. Das Konto existiert natürlich noch weiterhin.

Bot Accounts erkennt man häufig an der Follower-Following Ratio und einem fehlenden Profilbild sowie fehlenden Postings. Auch inaktive Profile haben meist wenig Bilder und vor langer Zeit gepostet wurden.

Kleinere Accounts bei Instagram – größere Aktivitäten

Dieses erklärt auch häufig direkt, warum kleinere Accounts bei Instagram (bis 10.000 Follower) eine deutlich höhere Follower-Like-Ratio haben, als größere Accounts. Doch je länger man bei Instagram dabei ist, desto häufiger sinkt die Like-Rate und auch die Anzahl der Kommentare.
Natürlich gibt es einige Ausnahmen, aber bei der Mehrheit der Accounts ist dieses Phänomen festzustellen und man hat gar nichts falsch gemacht.

Wie entfernt man inaktive Follower?

Viele auch größere Instagram-User machen es regelmäßig und schauen durch die Accounts und filtern inaktive Accounts direkt heraus.
Wenn der Account noch nicht so groß ist, kann man sich Mühe machen und selbst durch die Profile zu schauen und entsprechende Profile, die man nicht dabei haben möchte oder die auch noch nie aktiv aufgefallen sind, entfernen oder blockieren. Dies geht ganz einfach über die „Blockieren“ – Funktion oder mit den unzähligen Apps in den App Stores.

Wichtig ist das du darauf achtest das du nicht zu viele inaktive Follower ansammelst. Denn was bringen die Follower die nur deine Bilder angezeigt bekommen, ignorieren und nicht liken oder kommentieren und zusätzlich deine Reichweite sänken?
Am Anfang für den Reichweiten aufbau ist es deswegen von imenser Wichtigkeit das du deine inaktiven Follower gering hällst. Ein guter Richtwert ob du auf dem richtigen Weg bist, ist wenn deine Follower-Like Ratio bei knapp 10% ist! Unter 5% solltest du auf jeden Fall aktiv werden!

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Related Blogs

Posted by spire | 25. November 2018
Die besten Zeiten für deinen Instagram Post
Ein erfolgreicher Instagram Beitrag der Viral geht, ist in den meisten fällen kein Zufall. In diesem Beitrag zeigen wir dir einen wirklich sehr wichtigen Faktor der über erfolg und misserfolg...
werbung richtig kennzeichnen
Posted by spire | 20. Juli 2018
Strafen für Influencer – Diese Sanktionen folgen auf eine Rechtsverletzung!
Seit dem Jahr 2007 taucht der Begriff des Influencers vermehrt in Zusammenhang mit den sozialen Netzwerken auf. Mittlerweile haben diese an solch großer Bedeutung gewonnen, dass sie von Unternehmen zu...
Chronologischer Feed Exploring Page
Posted by spire | 15. März 2018
Instagram’s Chronologischer Feed
Zwei Jahre nach der verbannung des chronologischen Feeds könnte er bald wie der Phönix aus der Asche wider erwachen? Das erste Quartal im Jahr 2018 ist fast rum, also wird...